Musterwohnung – Preisniveau in Aargauer Gemeinden

Um die Preisunterschiede zwischen den Gemeinden zu veranschaulichen, hat die NAB eine Musterwohnung definiert und mit dem hedonischen Modell der IAZI AG in allen Gemeinden des Kantons bewertet.  

      

Definition der Musterwohnung

  • Neue 4.5-Zimmer-Wohnung
  • Eine Etage
  • Zwei Nasszellen
  • Ein Tiefgaragenplatz
  • Nettowohnfläche von 115 m2
  • Ein Balkon von 12 m2
  • Bauqualität und Zustand sind sehr gut
  • Gute Lage in der Gemeinde
  • Gute Lage im Gebäude
  • 11 Wohnungen im Gebäude
     

Gemeindedaten

Die Gemeindedaten stammen noch aus dem Jahr 2015. Somit können Abweichungen zu den effektiv heute gültigen Werten bestehen. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Hedonisches Modell

Bei der hedonischen Bewertungsmethode wird eine Immobilie als Warenkorb von Eigenschaften

(z. B. Lage, Alter, Zustand) aufgefasst. Anhand von Markttransaktionen kann mit dieser Methode statistisch für jede Eigenschaft der Beitrag zum Gesamtwert berechnet werden. Die Summe dieser Beiträge bildet den Marktwert der Immobilie ab.
 

RECHNER FÜR DIE WOHNORTATTRAKTIVITÄT

Sie sind noch unschlüssig in welcher Gemeinde Ihre Traumimmobilie stehen soll? Wir lösen das. 

 

Der Wohnortattraktität-Rechner bietet Ihnen die Möglichkeit, diverse Informationen zu der Wohngemeinde Ihrer Wahl abzufragen. Zudem können Sie diverse Gemeinden untereinander vergleichen und erfahren so interessante Zahlen und Fakten.

 

Wenn Sie den untenstehenden Link anklicken, verlassen Sie den NAB Immo-Index und gelangen auf eine Internetseite der Credit Suisse.

 

Wohnortattraktivität-Rechner